Yoga


Yoga zu praktizieren bedeutet, eine innere Haltung einzunehmen.“ Daniel Hertlein


 

Lass Dich einladen zu einer Yogastunde, fernab des üblichen Yoga-Mainstream.

Du musst nichts können, brauchst kein Schlangenmensch zu sein.

 

Du darfst einfach kommen, ankommen, bei Dir und mit Dir sein.

 

Dich ausprobieren, in neuen Haltungen und neuen Blickwinkeln.

 

Darfst Dich einfach in der Freude der Bewegung erleben. Den Körper in seiner, deiner ganzen Beweglichkeit erfahren.

 

Wenn Du öfter kommst, kannst Du ein feineres Gespür für Deinen Körper entwickeln.

 

Das hilft, Dich klarer in Deinem alltäglichen Leben zu erfahren.

 

Ich helfe Dir, Deinen Geist zu beruhigen (und manchmal auch, einfach Deine Unruhe zu spüren).

 

Gemeinsam erkunden wir Deine Grenzen - vielleicht verschieben wir sie etwas?

 

Der Atem führt Dich in den Bewegungen und hilft Dir, zur Ruhe zu kommen.

 

Ein ruhiger Atem fördert einen ruhigen Geist.

 

Ein ruhiger Geist hilft beim sehen dessen, was einfach ist.

Und hilft, damit Frieden zu schaffen.

 

 


Am Ende gehst Du zurück in Dein Leben - auf jeden Fall bereichert, vielleicht sogar entspannt,  aber mit neuer Kraft und Lebensfreude :o)


Mit einem stillen Geist können wir uns annehmen, so wie wir sind, mit allem was jetzt gerade ist.

 “Einfach Sein” erfahren.

Was erscheint, wenn der Geist still ist?


 

 

 

 

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Freude an der Bewegung und eine offene, neugierige Haltung sind in jedem Fall förderlich ;o)


Zeit:

Freitag 17:00 bis 18:00 Uhr (der ruhigere Kurs)

Freitag 18:00 bis 19:00 Uhr (ein wenig sportlicher)

Ort:

Gemeinde Horgenzell,

Anmeldung über SV Horgenzell, Breitensport:

https://www.sv-horgenzell.de/index.php/kontakt

Probestunde auf Anfrage jederzeit möglich!

Kursbeginn:

fortlaufende Kurse, Einstieg jederzeit möglich

Anmeldung:

Telefonisch: 07504 / 91 49 50

Email: vwmail(@)gmx.net

 

weitere Termine (auch Einzelstunden) auf Anfrage.




“When you calm your mind, energy can flow more freely, let it touch your heart and welcome your feelings; so the heart will soften, flow, and melt ... into the vastness of your awareness.”

Daniel Hertlein

„Wenn der Geist ruhig ist, kann die Energie freier fließen. Lass sie Dein Herz berühren und heiße alle Gefühle willkommen. Dein Herz wird weicher, fließender, es schmilzt…. in die unermessliche Weite Deines Gewahrseins.“

 Daniel Hertlein